IXYLON
 

ERSATZTEILE   ZUBHÖR   REPARATUREN

Ersatzteile / Zubehör

Für Ersatzteile und Zubehör erarbeiten wir gerade einen neuen Online-Shop, um Ihnen den Einkauf noch einfacher zu machen. Bis dieser fertig ist, müssen wir uns noch mit dem Bestellsystem aus dem Ersatzteilkatalog behelfen.

- zum Öffnen des Kataloges für Ersatzteile und Zubehör bitte hier klicken -

Hinweis: Der Ersatzteilkatalog ist im PDF-Format. Wir empfehlen den Adobe Acrobat Reader DC zur Darstellung.

Sollten die Seiten verdreht dargestellt werden, gehen Sie wie folgt vor: Menüpunkt "Anzeige" ->  "Ansicht drehen"

Zur Veränderung der Anzeigegröße gehen Sie wie folgt vor: Menüpunkt "Anzeige" ->  "Zoom"

Bestellformular für Ersatzteile als PDF

Bestellformular für Ersatzteile als WORD

AGB / DSGVO

Reparaturen

Gern übernehmen wir auch Serviceleistungen rund um die Ixylon, kümmern uns um notwendige Reparaturen oder montieren Zubehör und Sonderausstattung. Die häufigsten Leistungen übernehmen wir zu den nachstehenden Festpreisen:

Art. 1201 Vorpiekboden aus Holz austauschen in Vorpiekboden aus GfK  520,00 € ***

Art. 1202 Spisystem mit abnehmbarem Spibaum montieren 290,00 €

Art. 1203 Spisystem mit Spibaum-Schleuder montieren 470,00 €

Art. 1204 Trapezanlage montieren 36,00 €

Art. 1205 Genuaanlage montieren 80,00 €

Art. 1206 Genuaanlage mit verlängerter Schiene montieren 105,00 €

Art. 1208 Montage Schotklemme 14,00 €

Art. 1209 Montage Wirbelbasis 27,00 €

Art. 1210 Traveller Cockpitboden montieren 64,00 €

Art. 1211 Traveller hochgesetzt montieren 55,00 €

Art. 1212 Motorhalterung montieren 38,00 €

Art. 1213 Stauraumklappe montieren 70,00 €

Art. 1214 Kleben von Schwertgummis (1Satz) 35,20 €

Art. 1215 Lenzer montieren 59,20 €

Art. 1216 Ruderanlage montieren 56,00 €

Art. 1217 Lenzstopfen montieren 11,20 €

Art. 1218 Inspektionsdeckel montieren 28,00 €

Art. 1219 Handling für Arbeiten am Unterwasserschiff 66,40 €

*** Vorpiekboden Art.1201:

Bei alten IXYLON ist der Vorpiekboden (derBoden im Vorschiff unter Deck) aus Holz und ist -je nach Pflegezustand- nach 20 bis 30 Jahren austauschreif. Wir entfernen den Holzboden und setzen einen Kunststoffboden ein. Die Handlöcher neben dem Mastfuss werden nur noch montiert, wenn es der Kunde ausdrücklich wünscht. Damit verhindert man das Eindringen von Regenwasser in den Bereich unter dem Vorpiekboden. Die Entwässerung des Hohlraumes wird so gestaltet, dass Schwitzwasser über den Lenzstopfen am Bootsheck (Spiegel) ablaufen kann. Die Montage des Lenzstopfens und die Versiegelung des Vorpiekbodens gehören ebenfalls zum Umfang dieses Angebotes.